fbpx

Unsere geschichte

 

 

Das Blut leckt, wo es nicht hinkommt.

Urgroßvater Driek Cuyvers – „Den Driek“ – war ein bekannter Aufzugsmann in der Zonhoven-Kohlenmine. Während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg war das illegale Feuern ein willkommenes zusätzliches Einkommen für die große Cuyvers-Familie. Großvater Antoon war Kupferschmiedelieferant für viele Kessel in der Umgebung; Kurz vor der Befreiung wurde er vom deutschen Besatzer wegen illegalen Besitzes und Gebrauches eines Kessels mit einer Geldstrafe belegt.

Bakker & Hefespezialist

Scion Thomas Cuyvers begann 60 Jahre später mit dem Experimentieren. Als Spezialist für Hefe für die Bäckerei war es eine Herausforderung, auch mit der Fermentation von Bier, Wein und Destillaten mit derselben Hefe zu experimentieren. Schließlich ist es derselbe Weizen, der geschmacksvollem Brot oder Spirituosen mit lebender Hefe Geschmack verleiht.

Die ersten Produkte waren hauptsächlich Liköre und Elixiere, die von klassischen Desserts wie Suzette, Frangipane & amp; Honigkuchen Erstens wurden diese Liköre nur für Freunde und Bekannte hergestellt. Bald schien es eine bescheidene Nachfrage zu geben, und 2011 wurde alles für einen ersten offiziellen Verkauf aussortiert.

Zuerst gab es „Taxandria-Elixiere und Destillate“

Die Elixiere erhielten den Markennamen „Taxandria-Elixiere und -Destillate“, wobei auf den Namen verwiesen wurde, den die Römer unserer Kempian-Region gaben . Nach den Elixieren gin & amp; Gin. „Taxandria Elixirs and Distillates“ wurde immer noch als Hobby mit seinen einheimischen Produkten berühmt.

Auslösen von Drittanbietern

Als der Gin-Hype ausbrach, kam die Bitte von Dritten, ihnen bei ihren eigenen Rezepten zu helfen. Thomas beantwortete jede Frage. Es gab einige überraschende Herausforderungen und Kombinationen: Kürbiskerne, Zwiebeln, Rüben oder Sansho-Pfeffer sind nur einige Beispiele. Durch das weitere Experimentieren stieg die Expertise und das Know-how als Brennerei an und Thomas wurde ein Meister seines Fachs.

Vertragsbrennerei für lokale Brauereien und Winzer

Brauereien aus den Niederlanden haben einen guten Ruf bei qualitativ hochwertigen Bieren und Weinen. Ihre Rezepte sorgen für Biere mit ihrem einzigartigen Charakter. Wir helfen, diese alkoholarmen Produkte in einen Geist umzuwandeln. Wir begleiten Sie bei der Auswahl der Heizkurve mit Rücksicht auf die Natur, die Liebe und den Stolz des Brauers und des Winzers. Damit entscheiden wir uns für mehr oder weniger fruchtige Aromen in der Hauptrolle und für die Kraft / Note des Nachgeschmacks. Danach reifen die Produkte normalerweise in Eichenfässern, bis der gewünschte Geschmack entsteht. Diese befinden sich in unserer Brennerei oder möglicherweise beim Kunden.

Die Marke Sterkstokers

Im Frühjahr 2017 wurde „Taxandria Elixirs and Distillates“ in Sterkstokers Distilleries geändert. Mit dem Thomas Gin Nr. 21 und den beiden Cameo Vermouths (Nr. 11 halbsüsses Rot & Nr. 17 Halbtrockenweiß) wurden auch neue Signaturprodukte eingeführt. Der Thomas Gin Nr. 21 wird von Profis und Enthusiasten wegen seines kraftvollen, aber angenehmen Geschmacks begeistert.

Die Cameo Vermouths, beide auf kulinarischem Niveau, beweisen die Vielseitigkeit des Unternehmens. Ende 2017 kehrte Thomas zurück zu den Grundzutaten der Elixir Suzette und restylde zu Antwerpens Elixirke, einem Likör mit jungem, frischem Charakter und niedrigem Alkoholgehalt. Thomas arbeitete auch daran ein neues Ginkonzept. „Den Driek, Oude Kemp’sche Gin“ ist ein alter Gin basierend auf Roggen & amp; Weizenmalzwein, bei dem der Sturm neben Gin einen lokalen Akzent setzt.

Beziehungsgeschenke

Ein weiteres Wachstum kam zustande, als wir auch Hospitality und Unternehmen mit ihrem eigenen Geist unterstützten. Wir versuchen immer, die Werte des Unternehmens in ein einzigartiges Produkt umzusetzen.

Als Spezialist für die Herstellung von Private Label-Getränken sind wir nach Lei gezogen. Im Frühjahr 2017 wechselte Taxandria Elixir die Werkstatt in Sint -Lenaarts zu einem modernen Industriegebäude in der Veilingstraat in Hoogstraten. Der Destillationskessel wurde auf ein Fassungsvermögen von 2000 Litern pro Durchlauf erweitert.

Gin, Gin, Whisky, Rum, Elixier, Wermut & amp; Wodka

Neugierig wie wir sind, experimentieren wir gerne. Auf Anraten internationaler Kollegen haben wir 2013 unser erstes Whiskyfass hergestellt. Ein Fass, das nicht in Flaschen abgefüllt und verkauft wird. Vielleicht haben Sie als Besucher das Privileg, dies in der Brennerei probieren zu können. Alter Gin, Roggenmalzwein und Rum reifen seit einiger Zeit. Die erste Abfüllung eines gereiften Fasses Rum war der Rum in limitierter Auflage: Jack Fox

Neben unseren eigenen Produkten stellen wir auch Private Label-Getränke in kleinen und großen Mengen her. Mit Thomas & amp; Karin als Geschäftsführer, Patrick & amp; Lorenz, der für den Vertrieb und Els in der Produktion verantwortlich ist, ist spezialisiert auf die Herstellung von einzigartigem Gin, Gin, Elixier, Wermut, Wodka & amp; Whisky von einzigartiger Spitzenqualität.

Exportieren

Starke Stoker sind stark gewachsen. Unsere Beherrschung, unser kleiner Umfang und unsere Leidenschaft treiben uns zu ständiger Innovation und Verbesserung. Wir fordern uns gerne selbst heraus. Die ersten Schritte zum Export wurden unternommen. Ausländische Kunden buchen ein Wochenende in Antwerpen und kommen hierher, um ihr Rezept zu entwickeln und dann ihre eigenen Flaschen zu importieren. Auf diese Weise kombinieren wir unsere traditionelle Handwerkskunst mit ihren lokalen Wünschen.

Lokales Glück

Sind Sie Unternehmer oder haben Sie ein Cateringunternehmen? Und möchten Sie die Kernwerte Ihres Unternehmens originell auf Ihre Kunden ausstrahlen? Oder ein einzigartiges regionales Produkt vermarkten? Sterkstokers ist auf die Entwicklung von Private Label-Getränken spezialisiert.

Pin It on Pinterest

Share This